Hauptmenü

Friedrich-Dessauer-Gymnasium Frankfurt am Main RSS abonnieren

Beim diesjährigen Internet Teamwettbewerb hat der E1 Lok Französisch von Frau Uhling den 1. Platz erreicht. Félicitation!

 

 

Niveau 4
1- Friedrich-Dessauer-Gymnasium, Frankfurt am Main, Klasse E1, F4, Frau Uhling
2- Prälat-Diehl-Schule, Groß-Gerau, Q1 11.Klasse,
3- Grimmelshausen Gymnasium Gelnhausen, Gelnhausen, Klasse Q1, 

 

Internet Teamwettbewerb

Es handelt es sich um einen vom Cornelsen Verlag und dem Institut français Deutschland organisierten Wettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler an einem festgelegten Wettbewerbstag in Gruppenarbeit Fragen zu Frankreich und der Frankophonie lösen. Hierzu erhalten sie auf den Fragebögen Hinweise zu Internetseiten und Recherche-Tipps.

Die Vorstellungen vom Q4-Kurs von Frau Bertelmann wurden vom 16./17.2. auf den 23./24.2. verlegt.

 

"Brauchen wir 'Reli' noch?" (Artikel aus DIE ZEIT Nr. 3/2017)

 

Der darauf antwortende Leserbrief des Vorsitzenden des VKRM, Marcus Hoffmann, kann hier (PDF-Dokument) heruntergeladen werden. 

Wolfgang Deichsel: Frankenstein. Aus dem Leben der Angestellten.

„Sie können denken, was Sie wollen, Sie denken doch nicht, was Sie wollen“.

Deichsels grandios komische Szenenfolge spielt in einer verwalteten – noch vordigitalen – Welt, deren täglicher Irrsinn merkwürdige Sonderlinge produziert: Angestellte, die durchdrehen, Abgestellte, denen ein Licht aufgeht … Monster unseres Alltags … Polizisten, Beamte, Arbeiter … allesamt fremdgesteuerte Opfer einer technisierten Welt, die menschliche Bedürfnisse immer öfter übergeht. Und mittendrin ein heldenhafter Kommissar, der am Versuch, Licht ins Dunkel seiner bizarren Fälle zu bringen, selbst mental zerbricht.

Der Q4-Kurs von Frau Bertelmann führt das Stück am 23.2. und 24.2. jeweils um 20 Uhr in der Alten Schlosserei auf.

hier finden Sie die wichtigsten Termine der kommenden 1-2 Monate

für den ausführlichen Terminplan schauen Sie bitte auf der Seite "Termin- und Klausurplan"

Februar

 

11./12.02.

Probenwochenende DS Frau Bertelmann Q4

13.02.

5./6. Std. – Berufsberatung in den Leistungskursen der Stufe Q 2 durch Vertreter/innen der Agentur für Arbeit (6 Gruppen)

15.02.

Generalprobe DS Frau Bertelmann Q4

16.02.

Ab 14.00 Uhr Basketballstadtmeisterschaften

16. +17.02.

Premiere + Aufführung DS Frau Bertelmann Q4

16.02

 

Den aktuellen Klausurenplan finden Sie hier: Klausurplan 2. Halbjahr 2016/17 (PDF-Datei)

Die Nachschreibtermine für E2 und Q2 sind am 8., 9. und 12. Juni!

Die Nachschreibtermine für Q4 sind am 3., 4. und 5. Mai!

Nach Absprache zwischen Lehrkraft und Schulleitung können auch außerhalb dieser Termine die Klausuren nachgeschrieben werden.

 

 

 

 

 
Growing up in a world like this
 
Konzert von Chor und Jazzband des FDG am 30. 3. 2017, 20:00 Uhr
 
In unserem diesjährigen Konzert singt der Chor des FDG Lieder vom Freud und Leid des Erwachsenwerdens. Die Jazzband spielt Popsongs, Jazznummern und mehr.
Jugend debattiert Schulentscheid

Am 17.01.2017 fand am FDG der erste offizielle „Jugend debattiert“-Schulentscheid statt. Bewaffnet mit feinster Rhetorik, offenen Ohren und einer Prise statistischer Daten zogen die besten Debattanten unserer Schule in die Schlacht, um sich für den Regionalentscheid zu qualifizieren.

In einem spannenden Finale rund um die Frage, ob Jugendliche bei allgemeinen Wahlen schon ab 16 Jahren wählen dürfen sollten, konnten sich Fabian Brack und Amir Andusa erfolgreich gegen ihre Mitstreiter durchsetzen. Wir gratulieren beiden Schülern ganz herzlich und wünschen viel Erfolg in der nächsten Runde!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildquelle: cda - Cranach Digital Archive

blickt Martin Luther 1528 den Betrachter an. Ob ihm die Veranstaltung mit Prof. Dr. Volker Leppin (Spätmittelalterliche Wurzeln und Grundzüge des Denkens Luthers) gefallen hätte? 
Lisa Striezel (Q1) berichtet von einem „Gespräch auf Augenhöhe“ (PDF-Datei).

 

Schulverbund - Schüler und Lehrer

Zusammen mit der Leibnizschule und der Helene-Lange-Schule (den beiden Mittelstufengymnasien in Frankfurt-Höchst) bildet das FDG einen Schulverbund, d.h. Lehrerinnen und Lehrer des FDG unterrichten auch an einer der Verbundschulen und umgekehrt.

Zurzeit besuchen ca. 800 Schülerinnen und Schüler das FDG. Seit dem Schuljahr 2009/2010 stammen nahezu alle Schülerinnen und Schüler von den beiden Verbundsschulen. Dazu kommen Realschülerinnen und Realschüler von Frankfurt.

Die Anmeldefrist endet am 02.03.2017

Die Aufnahmeentscheidungen werden über die abgebende Schule mitgeteilt.

Aufnahmevoraussetzungen für die Einführungsphase (E 1)

Seiten